Hyazinthe oder Amaryllis im Bienenwachsmantel

Hyazinthe im Wachsmantel

Zutaten und Hilfsmittel

  • 200g Bienenwachs

  • Hyazinthe oder Amaryllis bzw. Rittersterne

  • Schere

  • Topf und Glas für ein Wasserbad f

  • Backpapier

     

Vorgehensweise

  1. Kürzen Sie die Wurzeln der Hyazinthe mit der Schere.

2. Schmelzen Sie nun vorsichtig das Bienenwachs in einem Glas im Wasserbad. Lassen Sie es dabei nicht zu heiß werden. Der Behälter sollte so viel Wachs enthalten, dass die Wurzel ganz eingetaucht werden kann.

3. Tauchen Sie als Nächstes die Wurzeln, bis kurz vor dem Stängel in das heiße Wachs. Wiederholen Sie dieses öfters.

4. Stellen Sie die Hyazinthe anschließend auf das Backpapier und lassen Sie sie trocknen.

5. Stellen Sie die gewachste Amaryllis an einen hellen und warmen Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Dekorieren Sie in der tristen Winterzeit mit den farblichen Blüten hübsche Gläser oder Gestecke.