Gesichtscreme

Gesichtscreme


Ein strahlender Teint und angenehm genährte Gesichtshaut geben Ihnen den ganzen Tag ein frisches Aussehen und ein gutes Gefühl. Bei der selbst gemachten Gesichtscreme können Sie darauf vertrauen, dass nur die besten Zutaten an Ihre Haut kommen.

Zutaten und Hilfsmittel

  • 8 EL Kokosöl, am besten kalt gepresst

  • 4 TL Bienenwachs Pastillen

  • 8 Tropfen ätherisches Öl nach Geschmack, Verträglichkeit und Vorliebe

  • Topf und Glas für das Wasserbad

  • Löffel

  • Verschließbarer Behälter zum Aufbewahren, Dose oder Tiegel

 

Vorgehensweise

 

  1. Schmelzen Sie unter Rühren vorsichtig Bienenwachs und Kokosöl in einem Glas im Wasserbad.

  1. Nehmen Sie das Glas mit der geschmolzenen Masse aus dem Wasserbad.

  2. Lassen Sie die Crememasse etwas abkühlen.

  3. Fügen Sie das ätherische Öl hinzu und rühren Sie gut durch.

  4. Lassen Sie die Creme ganz abkühlen und rühren Sie sie zum Schluss noch einmal ordentlich durch, um alles gründlich zu vermischen.

  5. Füllen Sie alles in Behälter.

       6. Kühlen Sie die Gesichtscreme im Kühlschrank ganz ab und bewahren Sie sie dort auf.

      7. Tragen Sie die Gesichtscreme täglich auf und massieren Sie sie in die                  Gesichtshaut ein.

Für diese 2 Dosen habe ich die Hälfte der oben aufgeführten Zutaten plus Lavendelöl benutzt. 


Verleihen Sie Ihrer Haut mit selbstgemachter Gesichtscreme aus natürlichen Zutaten ein jugendliches und frisches Aussehen.